Es ist wieder soweit!

Der City Marathon Bremerhaven geht am 28.08.2022 in die 18. Runde.

 

Wir laufen für Frauenrechte

Das Unternehmen Glomb spendiert den ersten 200 Frauen, die sich für den Bremerhaven-Marathon anmelden (egal welche Strecke) das pinkfarbene atmungsaktive Laufshirt.

Mehr
 

AMEOS Sport- und Gesundheitsmesse

Zum ersten Mal findet eine Sport- und Gesundheitsmesse im Rahmen des Bremerhavener City Marathons statt.

Mehr
 

BARMER Azubi- und Studierendenlauf 6,5 km

Die BARMER bietet zum Laufevent wieder ein Vorbereitungstraining für Azubis und Studenten an - seid dabei!

Mehr
 

BEG Firmen- und Behörden- lauf 6,5 km und 10 km

Präsentieren Sie Ihre Firma und genießen Sie einen Tag mit Ihren Kollegen.

Mehr

5km-Einsteigerlauf der Stadtbäckerei Engelbrecht 2012

Ergebnisse

Kim Jonah Bunjes (U16) vom LAV Bokel war der schnellste männliche Läufer des Einsteigerlaufs der Stadtbäckerei Engelbrecht. Er benötigte für die 5km-Distanz 17:24 Minuten und setzte sich damit klar gegen Falko Toetzke (ÖVB Versicherungen, M40, 18:22min) und Jannik, Grätke (U18, 19:15min) auf den Plätzen zwei und drei durch.

Bei den Frauen Janina Tünemann (OTB, U20) in der Zeit von 21:14 Minuten. Nach ihr kamen Julia Kuhnt (Rot-Weiß Cuxhaven, W35, 21:42min) und Lisa Welk (Grundschule Loxstedt, U14, 22:03min) ins Ziel und komplettierten das Podest.

 

Alle Ergebnisse in unserer Ergebnis-Rubrik.Übrigens: Sie können bereits jetzt das Frühbucherangebot für 2013 nutzen.

Facebook

Laufsammler

Execute Sports Events



City Marathon Bremerhaven

Der City Marathon Bremerhaven ist ein Marathon in Bremerhaven, der seit 2005 jährlich Ende Juni stattfindet. Veranstalter ist die Eventagentur Execute Sports Events. Zum Programm gehören u.a. auch ein Halbmarathon und ein 10-km-Lauf. Die Strecke besteht aus einem Rundkurs mit Start und Ziel vor der Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche, der durch die Innenstadt von Bremerhaven führt. Der flache Kurs ist von den Halbmarathonläufern zweimal und von den Marathonis viermal zu durchlaufen. Quelle: Wikipedia